Eignungsfeststellung

Bei der Eignungsfeststellung in unserem Ausbildungszentrum in Magdeburg überprüfen wir, ob Ihr Hund für eine Ausbildung im tiergestützten Bereich bereit ist.
Hier überprüfen wir Bindung und Sozialverhalten. Weiterhin ist uns wichtig, ob der Hund bereits in der Lage ist, eine Ausbildung zu absolvieren. Manchmal ist es sinnvoll erst weitere Grundlagen zu schaffen und dann tiergestützt auszubilden.

Eine Anmeldung ist erforderlich.
Ab der 16. Lebenswoche kann der Hund an einer Eignungsfeststellung teilnehmen um frühzeitig mit einer Ausbildung beginnen zu können.

Hierfür ist zu beachten:
Besuchshundeausbildung: Mindestalter 20 Wochen
Therapiebegleithundeausbildung: Mindestalter 12 Monate
Schulhundeausbildung: Mindestalter 12 Monate

Termine zur Eignungsfeststellung (dauert ca. 2 Stunden) finden Sie hier.

Bei uns gibt es Hundeausbildung von der Welpenschule, über Junghundkurse, bis zur Besuchs-, Schul- und Therapiebegleithundeausbildung.