Philosophie

Wir lieben Kompetenz…
Wenn ein Hund in seine neue “Menschenfamilie” kommt, dann bedeutet dies für beide eine große Veränderung. Nicht nur der Hund muss viel Neues lernen, sich umstellen und manchmal auch an neue Gegebenheiten anpassen.
Auch für den Menschen heißt es ab jetzt, lernen, lenken und führen. Aber auch Sicherheit geben und Konsequenz zeigen. Dann steht einer lebenslangen Freundschaft nichts mehr im Wege.

Wir freuen uns, Sie ein kleines Stück auf ihren gemeinsamen Weg zu begleiten. Bei uns steht nicht nur ihr Hund im Mittelpunkt unserer Trainer, auch Sie als Hundebesitzer sind uns wichtig. Regelmäßige Workshops fundieren das Wissen unsere Kunden.
Denn egal ob Sie mit einem künftigen Familienhund oder einen künftigen „Kollegen“ zu uns kommen, das Ziel ist immer gleich:
Mit Liebe und Konsequent zum Ziel!

Als Coach, Trainer und selbst Hundebesitzer stehen wir ihnen zur Seite. Bereits vor dem eigentlichen Hundekauf beginnt unsere Arbeit. Wir begleiten unsere Kunden ein Leben lang, am intensivsten allerdings im ersten Lebensjahr des Hundes.

2007 haben wir Sachsen-Anhalts erste Indoor-Hundeschule eröffnet. So können wir wetterunabhängig trainieren. Eine große, eingezäunte Hundeauslaufwiese bietet ideale Bedingungen. Seit dem sind mehr als 3.000 Hunde bei uns ausgebildet worden.

Neben dem klassischen Familienhundetraining bilden wir seit 2007 erfolgreich Besuchshunde und Therapiebegleithunde aus. Wir sind zertifiziertes Ausbildungsunternehmen und unsere Ausbildungen sind zertifiziert und anerkannt.

Unser Unternehmen entwickelt sich stetig weiter. So konnten lokale Therapieangebote geschaffen werden, um einen umfassenden Leistungskatalog umzusetzen. Täglich finden durch unsere Fachkräfte und Therapeuten nun tiergestützte Therapien vor Ort statt.

Unser Engagement im Bereich der ehrenamtlichen Arbeit hat die Philosophie und den Weg des Unternehmens deutlich geprägt. 2004 wurde der Verein durch unsere Ausbildungsleiterin gegründet. Eng arbeiten wir noch heute täglich mit dem  Verein “Tierisch geborgen e.V.” zusammen.

Einige der Trainer sind täglich mit ihren ausgebildeten Besuchs- oder Therapiebegleithunden im Rahmen der tiergestützten Therapie unterwegs. Wir unterstützen auch Therapeuten bei der Umsetzung von tiergestützter Therapie. So sind wir nah dran, machen täglich neue Erfahrungen, die wir aktiv mit in unsere Besuchshundeausbildung oder Therapiebegleithundeausbildung mit einbringen können.

2015 haben wir einen weiteren Schritt gewagt, um ein noch intensiveres Betreuungangebot für unsere Kunden zu schaffen. Die Erfahrung aus den vergangenen Jahren zeigte, dass mehr Platz für die Therapiearbeit mit unseren Klienten benötigt wird.
Durch den Umzug in ein dafür geeignetes Objekt sind wir nun 12 km südlich von Magdeburg in Schwaneberg sesshaft geworden.

2018 stand die nächste Vergrößerung ins Haus. Da in Schwaneberg nicht alle Klienten fachlich betreut werden können, haben wir uns für zusätzliche Räume in Magdeburg entschieden. So finden Sie uns jetzt auch in der Blankenburger Str. 10-12 in Magdeburg/ Lemsdorf.
Hier steht eine Gesamtfläche von knapp 900m² für Hundeschule und tiergestütztes Therapiezentrum zur Verfügung.

Wir überzeugen durch Fachlickheit, in Verbindung mit ganz viel Liebe zum Detail. Lernen Sie uns und unsere Arbeitsweise kennen.

Wir freuen uns auf Sie ob als Kunde oder als Klient.
Ihr TAZ-Team

Stephanie Brehm
Geschäftsführung